Team

alexander_kasten_fuchsteufelswild_berlin

Alexander Kasten Jahrgang 83, kam zum ersten Mal mit Regie- und Kamera-Arbeit in Berührung, als er mit der VHS seines Vaters seinen noch heute hoch geschätzten Lieblingsfilm “Kevin allein zu Haus” nachempfand. Die ultra low budget Indie Produktion wurde 1994 von seiner erweiterten Familie mit dem großen Preis der Jury ausgezeichnet und ebnete ihm den Weg in eine blühende Filmemacher-Zukunft. Noch heute fühlt sich der gebürtige Dresdner im Regiesessel am wohlsten und regt sich gern über die seiner Meinung nach viel zu inflationär eingesetzten Color Gradings seines Partners auf. Man findet den Lagerfeuer-Romantiker unter @AlexanderKasten oder +AlexanderKasten .

 

 

felix-zurke-fuchsteufelswild-berlin-